A- | A | A+

Interview mit Stefan Zillich (Die Linke), 01.06.2010, Uhr

Link zum Interview: Volksbegehren für mehr Hort-Betreuung
Grundschulkindern in Berlin wird grundsätzlich nachmittags eine Hortbetreuung angeboten. Allerdings nur bis zur 4. Klasse – und dann wieder ab Klasse 7. Für die 5. und 6. Klassen ist die Nachmittagsbetreuung finanziell nicht gesichert. Ein Volksbegehren soll das nun ändern. Dietmar Ringel befragt dazu den Bildungsexperten der Partei "Die Linke", Stefan Zillich.